unique fashion made in rwanda

SINCE 2016

Our story makes us unique.

,,Nach meinem ersten Auslandsaufenthalt in Ruanda hatte ich die Idee modische Textilien und Accessoires in Ruanda zu produzieren. Ich war begeistert von den Materialien, den Farben und Kigalis Modeszene. Begonnen hat alles mit der Textilveredelung von Oberbekleidung."

Heute produzieren wir gemeinsam mit unserem aufstrebenden Partner unsere Produkte hundertprozentig in Ruanda. Wir sind stolz minimalistische Basics bis hinzu extravaganten Kleidungsstücken in Kigali zu produzieren. 

Unique_Story

Ein heller Raum mit großen Fenstern und Blick hinauf zum Landgrafen. [...] Auf einem der Ständer akkurat auf Bügeln schwarze und weiße T-Shirts, auf dem andere farbige Sakkos. [...] An den Wänden ordentlich gestapelt Versandkartons voller Mode. Nein, wir befinden uns nicht in irgendeiner reduziert eingerichteten Hipster-Boutique im Prenzlauer Berg, sondern im WG-Zimmer von Paul Böger, Nollendorfplatz, Jena.


MDR-Ref.

Um das sonnige Gemüt zu unterstreichen, kann man also auch einfach die Klamotten von IZUBA clothing tragen. Das macht nicht nur glücklich, sondern man shoppt auch gleich noch für eine gute Sache. Eine Win-win-Kombi und auch Ziel des im Winter 2016 gestarteten Darmstädter Label.




PMag-Ref.

"Ich möchte diese Kleidungsstücke in Deutschland verbreiten, gleichzeitig aber an der Produktion vor Ort festhalten", erklärt Böger, der damit Aufbauarbeit für die lokale Wirtschaft betreibt. "Außerdem will ich die Menschen in Europa dazu anregen, die Kleiderherkunft zu hinterfragen." Die meisten Artikel - ganz gleich ob Discountware oder Designertextilien - würden nämlich aus Fernost kommen.


Echo-Ref.

presicion-made fashion

Schnittmuster

Erstellung der Schnittmuster in Kigali

Planung

Produktionsplanung im Team

Produktion

Beginn der Textilfertigung

Gemeinsam mit unserem Partner werden in Kigali unsere Schnittmuster erstellt.

Ein Team aus Technikern und Designern entwickelt zu jedem Designentwurf ein passendes Schnittmuster.

Entsprechend dem Schnittmuster wird ebenfalls für jeden Entwurf ein Produktionssample erstellt und anschließend auf Qualität und Praktikabilität geprüft. 

Nach der Entwicklung der Schnittmuster werden die Rohmaterialien für die Produktion gründlich ausgewählt.

Anschließend planen wir gemeinsam mit unserem Partner den Produktionszeitraum und erstellen einen Zeitplan.

Während der Produktionszeiträume stehen wir im dauerhaften Kontakt mit unseren Partnern.

Nachdem die Materialauswahl getroffen ist beginnt der erste Schritt der Textilproduktion.

Die Rohmaterialien werden im ersten Schritt der Produktion zugeschnitten und sortiert. 

Anschließend beginnen die NäherInnen mit ihrer Arbeit.

Nachdem die Produktion abgeschlossen ist folgen das Finishing und die Qualitätskontrollen, die von einem eigens dafür trainierten Team durchgeführt werden.


materialbeschaffung

Einkauf von qualitativ hochwertigen Stoffe bei lokalen Händlern.

fertigung

Akkurate Fertigung bei unserem Produktionspartner in Kigali.

das ergebnis

Das Ergebnis unserer sorgfältigen und kreativen Arbeit.

Durch die Produktion in Ruanda [...] wolle er Menschen dazu anregen das gängige System von "Fast Fashion" zu hinterfragen.

TLZ-Ref.

KONTAKTIERE UNS

Bei Fragen, Anregungen oder Anfragen zögere nicht uns zu kontaktieren.

info@izuba.de

+49 172 476 3410

+250 782 833 165